Home » eForms » Acrobat oder Designer?

Acrobat oder Designer?

Mit beiden Programmen von Adobe lassen sich interaktive Formulare erstellen. Doch was benötigen Sie für Ihre Formulare? Die beiden Programme unterscheiden sich in der Technik grundlegend.

Acrobat

Sie erstellen Ihre Formulare mit einem anderen Editor-Programm wie z.B. Microsoft Word und möchten nur wenige Felder darauf anbringen können. Sie werden diese Formulare nachträglich wenig bis gar nicht ändern.

Beispiele für solche Formulare sind: Ein Anmeldeformular, in welchem die Teilnehmer nur Ihre Daten eingeben müssen und das Formular dann per Mail, Post oder Fax an Sie retournieren.

LiveCycle Designer

Sie erstellen die Formulare von Grund auf neu und die Formulare sind für den langfristigen Einsatz gedacht. Auch sollen Sie gelegentlich aktualisiert werden. Sie möchten möglichst viel Bedienerfreundlichkeit bieten und wollen die Dateneingabe auf Eingabefehler überprüfen, bevor diese an Sie zurück gelangen. Wenn Ihr Formular nun noch dynamisch sein soll, d.h. die Anzahl Zeilen einer Tabelle oder auch die Anzahl Seiten soll«mitwachsen», wenn mehr Platz benötigt wird, resp. Sie wollen gewisse Formularteile nur sichtbar machen  bei Bedarf, dann ist der LiveCycle Designer das richtige Werkzeug.

Machen oder machen lassen?

Ihre Entscheidung. Wir bieten sowohl die Erstellung Ihrer Formulare als auch Kurse zur Erstellung von Formularen in beiden Programmen an.

Comments are closed.